Alle Beiträge von admin

Rückblick auf das Jahr 2017

Im Beisein unserer 1. Vorsitzenden Frau Dr. Gabriele Lorenz und unseres Bürgermeisters
Herrn Martin fand am 07.04.2018 unsere Jahreshauptversammlung statt.
62 Mitglieder hatten sich in der Gaststätte „Deutsches Haus“ eingefunden.
Der Rechenschaftsbericht, vorgetragen vom 1. Vorsitzenden Jürgen Lang, listete 92
Veranstaltungen auf. 23 Arbeitseinsätze mit 558 Beteiligten, die ca. 1400 Arbeitsstunden
leisteten. Es wurden Wanderwege ausgeschildert, Wanderhütten und Wanderrastplätze
gesäubert, die Otto-Peuschel- Ecke gepflegt, Bänke gebaut und aufgestellt und an der
Rosenbuschzeche Erhaltungs- und Pflegearbeiten geleistet. Der Rundwanderweg um
Crottendorf ist nun neu beschildert und der Rastplatz am Schießberg wurde neu gestaltet.
Dank allen Mitstreitern.
Aber wir haben nicht nur gearbeitet. Theater- und Museumsbesuche, Heimatabende,
Grillfeste, Spiel- und Bastelabende bereicherten unser Vereinsleben. Natürlich wurde auch
gewandert. 19 große und kleine Wanderungen fanden statt. Mit 313 Teilnehmern wurden
insgesamt 6004 km erwandert.
Besondere Höhepunkte waren die Vereinsausfahrt in die Rhön, die Märchenwanderung mit
61 teilnehmenden Kindern und der Liederabend zum 150. Geburtstag Otto Peuschels.
Unserem Kassenwart gilt ebenfalls ein großer Dank, ohne gute Planung der Gelder könnte
nicht so viel durchgeführt werden. Dank auch allen Helfern und Mitstreitern bei der
Durchführung des Weihnachtsmarktes.
5 Heimatfreunde wurden mit einer Auszeichnung für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Monika Tietze, Ralf Schwind sowie Karl- Heinz und Petra Müller erhielten das
Ehrenabzeichen mit vergoldetem Schlägel und Eisen für ihre geleistete Arbeit.
Der Abend klang mit einer musikalischen Unterhaltung aus. Dabei brachten uns „De Ingrid
un de Mahrgusch“ aus Drebach immer wieder zum Lachen.
Für das Jahr 2018 stehen schon wieder viele Vorhaben in unserem Jahresplan. Schaut doch
auch mal auf unsere Internetseite.
Wer Lust hat, an unseren Aktivitäten teilzunehmen, ist jederzeit herzlich willkommen, auch
ohne Mitgliedschaft.

Martina Wolf
Schriftführerin

Einladung

 

Am Sonnabend, dem 21. April lädt der Wintersportverein „Am Schießberg“ zum traditionellen Abwintern herzlich ein. Beginn: 18.00 Uhr.

 

Am Sonnabend, dem 28. April findet in Crottendorf  im „Deutschen Haus“ ein Erzgebirgsabend mit „Mundart und Musik“ statt.

Verschiedene Mundartautoren lesen wieder aus ihren Werken. Dazwischen musikalische Unterhaltung mit Joachim Süß. Beginn 18.00 Uhr

 

Am Sonntag, dem 29.April finden in Annaberg die 25. Erzgebirgischen Jugenkulturtage statt. Kinder und Jugendliche tragen Gedichte  in erzgebirgischer Mundart vor und musizieren.

Die Veranstaltung findet von 10.00 – 16.00 Uhr im Erzhammer in Annaberg statt. Wer Interesse hat, kann während dieser Zeit mal dort vorbeischauen.

 

Am Dienstag, dem 1. Mai treffen wir uns wieder mit Heimatfreunden anderer EZV auf dem Spitzberg. Wir möchten 2 Gruppen bilden.                                                                                                                                                                                                                    Gruppe 1 trifft sich 8.30 mit PKW auf dem Markt und fährt bis Bärenstein. Von dort aus Wanderung zum Spitzberg. Streckenlänge: 7 km mit Steigungen.

Gruppe 2 trifft sich 10.00 mit PKW auf dem Markt und fährt bis zum Fuß des Spitzberges, dann kurze Wanderung hoch auf den Berg.

Wenn wir wieder zurück in Crottendorf sind, schauen wir noch kurz bei der Feuerwehr zum Maibaumaufstellen vorbei.

 

Am Sonntag, dem 6. Mai findet in Walthersdorf an der Rosenbuschzeche ein Frühlingsfest mit musikalischer Unterhaltung statt. Beginn 14.00 Uhr. Bratwurst, Getränke, Kaffee und Kuchen können gekauft werden. Wer Lust hat, kann dort gern mal vorbei schauen.

 

Am Donnerstag, dem 10.Mai, dem Himmelfahrtstag, wollen wir wieder eine kleine Wanderung machen. Diesmal werden wir uns mit den Heimatfreunden vom EZV Markersbach treffen.                                                                                                             Und zwar haben wir verschiedene Möglichkeiten. Wir treffen uns erstmal 10.00 Uhr mit PKW auf dem Markt. Wir fahren dann bis zur Dietrichmühle. Dort erwarten uns die Markersbacher Heimatfreunde. Wir wandern dann am Unterbecken entlang und werden Interessantes über die Vergangenheit der Talsperre erfahren.

Wer dann noch Lust zum Wandern hat, kann noch mit zur Vereinshütte des EZV Markersbach wandern. Die übrigen fahren dann mit den Autos hoch. Man kann natürlich auch gleich bis zur Hütte fahren. Wir treffen uns dann dort ca. 12.00 Uhr  alle zum Grillen.

Grillsachen und Getränke brauchen nicht mitgebracht zu werden. Wir können es dort kaufen.

Sollte es sehr schlechtes Wetter sein und stark regnen, treffen wir uns 11.30 Uhr auf dem Markt und fahren gleich bis zur Hütte zum Grillen.

Mit einem herzlichen „Glückauf“

                                                                                                       Der Vorstand

Jahresplanung 2018

 Aktivitäten des Erzgebirgszweigvereins Crottendorf

  • Erhaltung der Hütten am Liebenstein und am Steinbruch
  • Umfeldpflege der „Otto-Peuschel-Ecke“
  • Herbstblätter-Aktion an der „Otto-Peuschel-Ecke“
  • Erneuerung und Reparatur der bestehenden Bänke am

Rundwanderweg

  • Arbeitseinsätze am Rosenbusch und Fluterstollen
  • Treffen mit umliegenden Erzgebirgszweigvereinen

*******************************************************************
Wir wünschen Euch in unserem Vereinsleben viel Freude!

 

Der Vorstand des Erzgebigszweigvereins Crottendorf

 

Jahresplan 2018 – Erzgebirgszweigverein Crottendorf

12.01. 18.00 Uhr Mettenschicht für die Helfer im Bergwerk und Steinbruch
13.01. 9.30 Uhr öffentliche Winterwanderung, ca.11 km
26.01. 15.30 Uhr Besuch der Jahresausstellung im Erzhammer – Abendbrot in der „Lucie“

04.02. 14.00 Uhr Winterwanderung zur Siebensäure
17.02. 19.00 Uhr Spieleabend mit kleinem Abendbrot im März Hutzenabend mit Ralf Merten im Vereinszimmer
04.03. 26. Erzgebirgische Schnitzertage
07.04. 17.00 Uhr Jahreshauptversammlung im „Deutschen Haus“
08.04. für Interessierte – Heimattag im Erzhammer mit Verkauf im April Arbeitseinsatz rund um Crottendorf
21.04. Wanderung von Kaden nach Radonice (mit Übernachtung)
28.04. 18.00 Uhr „Mundart & Musik“ im „Deutschen Haus“ in Crottendorf
01.05. 8.45 Uhr Wanderung mit dem EZV Bärenstein zum Spitzberg,am Nachmittag Besuch bei der Feuerwehr

05.05. Anton-Günther- Zugfahrt
10.05. Himmelfahrt-Wanderung mit dem EZV Markersbach
19.05. Öffentliche Frühjahrswanderung im Mai Frühlingsfest am Bergwerk „Rosenbuschzeche“ in Walthersdorf

08.-10.06 Vereinshöhepunkt: Fahrt nach Erlbach im Vogtland
16.06. 14.00 Uhr „Mundart & Musik“ auf den Greifensteinen
15.-17.06. Sommer-u. Lichterfest im Park
14.07. Sternwanderung zum König-Albert- Turm
04.08. 15.00 Uhr Sommer- und Badfest beim Karle
19.08. Erzgebirgische Lieder-Tour in Zöblitz
26.08. Gemeindefest der ev. Kirche Crottendorf
02.09. Märchenwanderung
09.09. Sternwanderung nach Wiesenbad
12.09. 19.00 Uhr „Mundart & Musik“ im Ferienhotel Markersbach
15.09. Öffentliche Herbstwanderung
06.10. Geburtstagsfeier für unsere Jubilare
06.+07.10 Erzgebirgische Eisenbahn hält in Walthersdorf mit

Besuch der Rosenbusch Zeche

31.10. 16.00 Uhr Abendwanderung mit dem Türmer von Schwarzenberg
und Einkehr in eine Gaststätte
07.11. 17.00 Uhr „Mundart & Musik“ in Zwönitz
08.-09.12 Weihnachtsmarkt
22.12. 17.00 Uhr Weihnachtsfeier des EZV Crottendorf

Weiterhin sind geplant:

Wanderung Richtung Maria Sorg zum Berg Stribrny Liedersingen in O-Thal
Wandern um Crottendorf mit dem EZV Bärenstein
Klöppeltage im „Erzhammer“ Annaberg-Buchholz Galgenkegeln
Besuch im Räucherkerzenland
Wanderung zum Bismarckturm bei Thermalbad Wiesenbad
Teilnahme der Vorstandsmitglieder an der KAV
Besuch in Radonice und Wanderung zur Kapelle auf dem Winterberg
Es ist uns ein Anliegen, unser Vereinsleben durch
Erwachsene, Kinder und Jugendliche zu bereichern.
Neue Mitglieder sind uns jederzeit herzlich willkommen.
Kinder bis 18 Jahre und Jugendliche ohne eigenes Einkommen sind beitragsfrei.
Auch Nichtmitglieder des Erzgebirgsvereins können gerne am Klöppeln und Schnitzen teilnehmen.
Unser Erzgebirgszweigverein Crottendorf hat zurzeit 119 Mitglieder.

Klöppeln für Kinder und Erwachsene:
Jeden Mittwoch ab 16.30 Uhr im Rathaus im Vereinszimmer

Schnitzen für Kinder und Erwachsene:
Jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr im Schnitzerhäusel.
Termine ohne Angabe der Zeit werden kurzfristig in unseren monatlichen Benachrichtigungen bekannt gegeben.
Wir wünschen Euch in unserem Vereinsleben viel Freude.

Der Vorstand des Erzgebirgszweigvereins Crottendorf

Bei der Jahreshauptversammlung des Erzgebirgszweigvereins Crottendorf e.V. am 19.03.2016 wurden für ihre 25jährige Vereinszugehörigkeit folgende Mitglieder (im Bild von links) ausgezeichnet: Klaus Kolkwitz, Manfred Groß, Elisabeth Georgi, Friedhold Georgi, Judith Müller, Siegfried Müller, Jürgen Lang.

Bildquelle: http://www.crottendorf.de/index.php?id=10416&type=98